...
Studienschwerpunkt:

Michaels Leidenschaft für Spiele beeinflusste ihn schon früh. Nach dem Abitur studierte er “Virtual Design” an der FH Kaiserslautern. Dort begann er mit der Entwicklung von Videospielen für PC und Handy. Es entwickelte sich eine Begeisterung für Game-Design und die Konzeption von Anwendungen für neue Plattformen und Medienformate. Seit Oktober 2009 lebt er diese Faszination in dem Projekt-Studienschwerpunkt “Interaktive Medien Konzeption” der Filmakademie Baden-Württemberg aus. In dem Diplom konzentriert er sich auf die Umsetzung nicht-fiktionaler Inhalte in Spielen und anderen interaktiven Medien.