...

In der Story-World "The Inner World" entsteht momentan ein 2D Point-and-Click-Adventure als moderne Fortführung der Tradition klassischer LucasArts-Adventures. Getrieben von tölpisch skurrilen Charakteren erkundet man in der Rolle des flötennasigen Robert die rätselhafte Geschichte einer verdrehten Welt.

In einem runden Hohlraum, umgeben vom unendlichen Erdreich, lebt ein sehr unwahrscheinliches Volk. Die ringelnasigen Asposer führen ein beschauliches Leben zwischen Windfesten und Wurzelbier. Fast alles in Asposien wird durch den heiligen Wind der Basylengötter angetrieben, der aus den vier Windbrunnen in ihre Welt strömt und sie mit Leben füllt. Doch von dem Glück alter Tage ist nicht viel geblieben, seitdem die Brunnen einer nach dem anderen den Dienst aufgaben. Das letzte laue Lüftchen vermag es nicht, auch nur ein Windrad, geschweige denn die asposische Segelbahn, zur Bewegung zu überreden. Der strenge Windmönch Conroy ist bedauerlicherweise der einzige, der noch zwischen den Asposern und den zornigen Basylengöttern steht. Regelmäßig kommen sie durch ihre Brunnen nach Asposien und versteinern sündige Asposer. Der Wind wird immer knapper, die kleinen Leuchtwesen spenden kaum noch ihr wärmendes Licht und die verdrehte Welt bewegt sich unaufhaltsam auf ihren Untergang zu. Mitten im Strudel der Ereignisse findet sich der einfache Hofmusiker Robert wieder. Obwohl er nicht danach gegriffen hat, liegt das Schicksal der Welt des Windes ganz plötzlich in seinen Händen.

Das Adventure wird Anfang 2013 von Studio Fizbin für iPhone und iPad veröffentlicht. Eine PC-Version folgt. In der Story-World von "The Inner World" entstand 2009 schon der Prototyp eines klassischen Brettspiels. Das Konzept für eine TV-Zeichentrickserie befindet sich in der Entwicklung.

Verwandte Projekte