...

lebe dein virtuelles netzwerk!

„wir haben eine künstliche welt geschaffen,
in der es kein echtes erleben mehr gibt”
-joseph weizenbaum

aus wearable virtuality resultiert die frage nach dem sinn der selbstentfremdung des menschen durch technischen fortschritt, wie sie par exemble mit facebook zu erleben ist.
mit wearable virtuality wird diese selbstentfremdung zurück ins reale leben gebracht.
unser körper und der ihn umgebende raum wird in organischer form das virtuelle soziale netzwerk für die uns in der realen welt umgebenden daseinsformen widerspiegeln.

wearable virtuality ist das experiment, geschichten auf körpernaher art zu erzählen. die eigene geschichte ist dabei diejenige, die wir selbst von uns in der vom menschen geschaffenen parallelwelt preisgeben: facebook, twitter, foursquare et cetera.
Durch die symbiose des eigenen körpers mit dem inhalt seines parallellebens entsteht eine immersion, die die Frage nach der Erträglichkeit dieser Onlinewelten neu aufwirft.